BBI-Newsletter
 
 
   
 
 

BBI Newsletter 40

 
 
 



Rückblick auf die Festveranstaltung am 21.08.2015

25 Jahre BBI - Bildungs- und Beratungsinstitut GmbH

 

"Was? Das BBI feiert Silberhochzeit?" fragte eine unserer Trainerinnen, als sie von den geplanten Feierlichkeiten hörte - und "Ja!", wie in einer Ehe gab es in den 25 Jahre gute, aber sicher auch beschwerliche Zeiten, Entwicklungen und Veränderungen. Rückblickend kann man sagen, Chancen wurden genutzt -Krisensituationen gemeistert - eine erfolgreiche Unternehmensgeschichte liegt hinter uns - und neue interessante Aufgaben liegen vor uns.




Deshalb lud das BBI am 21. August 2015 zur Festveranstaltung in den Plenarsaal des zur Unternehmensgruppe gehörenden Ankerhof Hotels ein. Viele der Geladenen nahmen die Einladung gern an, um den Tag gemeinsam mit dem Unternehmerehepaar, Herr Prof. Siegfried Köhli und Frau Dr. Karin Köhli, zu begehen.




Herr Prof. Köhli begrüßte die Partner aus Wirtschaft und Verwaltung, langjährige und neu hinzugekommene ebenso wie viele langjährig am BBI beschäftigte Mitarbeiter, und bedankte sich in diesem Zusammenhang für eine gute und stabile Zusammenarbeit, die über diesen Tag hinaus auch in Zukunft weiterwirken möge.




Anschließend folgten Grußworte von Herrn Dr. Bernd Wiegand, Oberbürgermeister der Stadt Halle (Saale), von Herrn Jan Kaltofen, Geschäftsführer des Jobcenters Halle (Saale), von Herrn Jürgen Banse, Geschäftsführer des Verbandes deutscher Privatschulen Sachsen-Anhalt e.V., und von Herrn André Wähnelt, Sozialdezernent des Landkreises Saalekreis.




Einen Überblick über wichtige Meilensteine der Unternehmensgeschichte, z.T. "illustriert" mit Erinnerungen an einzelne Maßnahmen und Projekte, gab die Geschäftsführerin, Frau Dr. Köhli. Gleichzeitig zeigte sie Tendenzen und Entwicklungen auf, die in der Zukunft vor uns liegen und unser Engagement fordern werden.




Unter der Überschrift "Warum Work-Life-Balance das Burnout-Risiko verschärft" dozierte Herr Markus Frey, auch bekannt unter dem Namen "Stressfrey" über die Begriffe Work-Life-Balance und Burnout, um dann zu empfehlen, statt der Work-Life-Balance besser eine Life-Energy-Balance anzustreben und einen Ausgleich zwischen Energiezufluss und Energieverbrauch im eigenen Leben zu finden. Eine Zusammenfassung des Vortrages finden sie hier.




Nach seinem informationellen und gleichzeitig unterhaltsamen Vortrag wechselte die gesamte Festgesellschaft zum Empfang ins Restaurant Saalekahn, wo bei leckeren Speisen und Getränken, bestehende Kontakte gefestigt und neue geknüpft bzw. gemeinsame Erinnerungen aufgefrischt und neue Pläne geschmiedet werden konnten.




Termine

 
 
 


Geschäftsführer: Prof. Dr. Siegfried Köhli; Dr. Karin Köhli - BBI - Bildungs- und Beratungsinstitut GmbH; Ankerstraße 2; 06108 Halle
Amtsgericht Stendal; HRB 201454 - St.-Nr. 111/105/00418 - USt-ID DE139645850