BBI-Newsletter
 
 
   
 
 

BBI Newsletter 28

 
 
 



ALiN - Arbeitsmarktintegration von Langzeitarbeitslosen mit intensiver Nachbetreuung

Das Projekt "ALiN - Arbeitsmarktintegration von Langzeitarbeitslosen mit intensiver Nachbetreuung" war eine Maßnahme zur beruflichen Eingliederung in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis.

 

Diese wurde aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds des Landes Sachsen Anhalts gefördert.

Die Projektlaufzeit war vom 01.05.2013 bis 30.06.2014.

Aufgenommen wurden langzeitarbeitslose ALG II - EmpfängerInnen, die in Aktivierungs- und Qualifizierungsmaßnahmen der Jobcenter auf ihre Arbeitsmarktintegration vorbereitet wurden. Dabei wurden Bedarfsgemeinschaften, in denen beide Partner arbeitslos waren, gemeinsam in das Projekt aufgenommen.

 

Ziel war die Aufnahme von 60 aktiven TeilnehmerInnen in das Projekt und die Eingliederung von mindestens 30 TeilnehmerInnen in den ersten Arbeitsmarkt. Durch die intensive Nachbetreuung sollten 27 TeilnehmerInnen nachhaltig in den Arbeitsmarkt integriert werden. Die TeilnehmerInnen wurden durch die Arbeitsagentur Dessau-Roßlau-Wittenberg, Geschäftsstelle Bitterfeld bzw. durch den Träger der Grundsicherung in Bitterfeld und Dessau- Roßlau zugewiesen. Inhalte der Maßnahme waren eine teilnehmerbezogene Beratung und Orientierung, die Akquisition von Arbeits- und Praktikumsstellen und die Realisierung von Integrationspraktika bei einstellungswilligen Arbeitgebern in Sachsen-Anhalt mit intensiver sozialpädagogischer und fachlicher Betreuung sowie die intensive Begleitung am sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplatz.

Durch die individuelle Planung des Maßnahmeverlaufs (Anzahl und Dauer der Praktika, Betreuungsbedarf am Arbeitsplatz ) war die Verweildauer im Projekt für die einzelnen TeilnehmerInnen unterschiedlich. weiterlesen




Projekt "AMIGA" / Arbeitsmarktintegration von Alleinerziehenden in Bitterfeld abgeschlossen

Entsprechend der Richtlinie zur "Förderung von Einzelprojekten zur präventiven Arbeitsmarktintegration mit besonderem Landesinteresse", Förderbereich F / Zielgruppen des Arbeitsmarktes realisierte das BBI vom 15.06.2012 bis 14.06.2014 in Bitterfeld das Projekt "AMIGA - Arbeitsmarktintegration für Alleinerziehende".

 

Für arbeitslose Alleinerziehende, die aufgrund eines fehlenden Berufs- bzw. Schulabschlusses und dem geringen Alter ihrer Kinder benachteiligt sind, sollten über das Projekt individuelle Rahmenbedingungen geschaffen werden, die eine Teilnahme am Arbeitsleben und die Integration in den Ausbildungs- oder Arbeitsmarkt ermöglichen. Trotz zum Teil äußerst schwieriger Ausgangslage und vorhandener gravierender Vermittlungshemmnisse gelang es, von 86 aufgenommenen Teilnehmern 17 in sozialversicherungspflichtige Arbeit, 8 in Ausbildung sowie 10 in eine geringfügige Beschäftigung zu vermitteln. weiterlesen




Termine

  • 01.09.2014 Kursbeginn "Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss" in unserer Filiale Bitterfeld
  • 08.09.2014 Kursbeginn " Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss" in unseren Filialen Naumburg und Weißenfels
  • 08.09.2014 Kursbeginn "Teilqualifizierung Fachkraft für Dialogmarketing" in unserer Filiale Halle
  • 15.09.2014 Kursbeginn "Betreuungskraft in Pflegeeinrichtungen" ins unserer Filiale Halle
  • 16.09.2014 Abschlussveranstaltung des Projektes "Vereinbarkeit von Pflege und Beruf"
 
 
 


Geschäftsführer: Prof. Dr. Siegfried Köhli; Dr. Karin Köhli - BBI - Bildungs- und Beratungsinstitut GmbH; Ankerstraße 2; 06108 Halle
Amtsgericht Stendal; HRB 201454 - St.-Nr. 111/105/00418 - USt-ID DE139645850