BBI-Newsletter
 
 
   
 
 

BBI Newsletter 22

 
 
 



Durchstarten ins neue Jahr – Unsere BBI – Projekte „Mit Frauenpower selbstständig“, „Regionale Gründerwerkstatt Süd“ sowie „Vereinbarkeit von Pflege und Beruf“ präsentieren sich im Januar

Mit besonderem Elan und Frauenpower starteten drei unserer ESF-Projekte in das neue Jahr, und so waren wir im gerade begonnenen Januar 2014 schon wieder "mittendrin" - im Netzwerken, Kontakte aufbauen, im Informieren und Motivieren!

Zum zweiten Mal lud die Stadtverwaltung Halle am 12. Januar 2014 zu einem "Tag der offenen Tür" ins Rathaus ein und gestaltete so einen bürgernahen "Neujahrsempfang", den über 5000 Hallenser nutzten, um die Hausmannstürme der Marktkirche oder den Roten Turm zu besteigen und einen Blick hinter die Kulissen der Stadtverwaltung Halle zu werfen. Außerdem gab es eine außerordentliche Stadtratssitzung, die beispielsweise der Frage nachging, wie nah uns Leipzig sei. weiterlesen




Perspektive Arbeit 50plus - erfolgreicher Jahresabschluss 2013

Der Beschäftigungspakt Jahresringe hat es sich seit 2005 zur Aufgabe gestellt, das fachliche und soziale Potenzial der Generation ab 50 wieder für die Gesellschaft nutzbar zu machen.

Die BBI-Bildungs- und Beratungsinstitut GmbH Halle ist seit 2008 eines der Teilprojekte. Auch 2013 bot das Projekt "Perspektive Arbeit 50plus" im Rahmen einer Bietergemeinschft der BBI GmbH, der b.i.g. akademie gmbh und des MitNähe e.V. den zu betreuenden Teilnehmern Hilfe zur Selbsthilfe an und vereinte eine Vielfalt von Möglichkeiten zur Unterstützung der Teilnehmer/innen bei der Rückkehr ins Berufsleben. weiterlesen




"Fit durch Bildung" - Betriebliches Gesundheitmanagement bei der BBI mit hoher Beteiligung gestartet

Seit Oktober des vergangenen Jahres führt die BBI GmbH gemeinsam mit der Krankenkasse IKK gesundplus ein betriebliches Gesundheitsmanagement durch. Neben der Gesunderhaltung geht es um die Stärkung des Wohlbefindens unserer Beschäftigten, die Verhütung von Krankheiten am und außerhalb des Arbeitsplatzes sowie allgemein um eine gesunde Lebensweise.

 

Das Projekt wird uns in den kommenden 2 Jahren begleiten und hält zahlreiche Angebote für die Beschäftigten bereit. Der Einstieg erfolgte bereits über ein erstes Kennenlernen, die Arbeitsplatzbegehung und eine Fragebogenaktion, an der fast alle Mitarbeiter im Stammsitz, in den Filialen, der BBI-Akademie und dem Ankerhof-Hotel teilnahmen. weiterlesen




Mut für den Traum -

Andrea Lilie - Unternehmerin und Powerfrau hat ihn bewiesen und verwöhnt in ihrer Schkopauer Physiotherapiepraxis ihre Kundschaft. Wir haben sie befragt, wie es zu ihrem Schritt in die Selbstständigkeit kam.

 

1. Wann haben Sie den Gedanken an Selbständigkeit das erste Mal gefasst?Oder: Wie kam es zu Ihrer Selbständigkeit?Das erste Mal kam mir der Gedanke an einer Selbständigkeit im Sommer 2011. Jedoch waren dieseher so geannte "Hirngespinste" und so verlegte ich diesen Gedanken vorerst.Den richtigen Entschluss fasste ich kurz darauf, im Herbst 2011.Meine damalige Situation als Angestellte in der Physiotherapiebranche stimmte mich sehrunzufrieden. Somit kann ich also sagen, dass mich die Unzufriedenheit dazu antrieb, den großen Schritt zu wagen. weiterlesen




Projekt "Zukunft mit Arbeit" (ZmA) in Dessau und Bitterfeld erfolgreich abgeschlossen

Über drei Jahre war das BBI in Dessau und Bitterfeld Träger des aus dem Europäischen Sozialfonds und Landesmitteln geförderten Projekts "Zukunft mit Arbeit", welches am 30.11.2013 und am 31.12.2013 erfolgreich endete. weiterlesen




Termine

 
 
 


Geschäftsführer: Prof. Dr. Siegfried Köhli; Dr. Karin Köhli - BBI - Bildungs- und Beratungsinstitut GmbH; Ankerstraße 2; 06108 Halle
Amtsgericht Stendal; HRB 201454 - St.-Nr. 111/105/00418 - USt-ID DE139645850