BBI-Newsletter
 
 
   
 
 

BBI Newsletter 13

 
 
 



Eine neue Qualifizierungsmöglichkeit am BBI: Ausbildung zum Pflegehelfer/ zur Pflegehelferin

In den nächsten zehn bis 20 Jahren versprechen insbesondere das Gesundheits- und das Sozialwesen gute Berufsperspektiven. Das hat eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) ergeben. Grund dafür sei unter anderem der demografische Wandel: 2030 ist die Gesellschaft in Deutschland verhältnismäßig alt, der Bedarf an Arbeitskräften in der Altenpflege steigt daher. Schon jetzt und auch in unserer Region bestehen im Bereich der Pflege und Betreuung gute Beschäftigungsmöglichkeiten. weiterlesen




Neues Instrument Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein

Seit Juni 2012 besteht an allen Standorten der BBI GmbH die Möglichkeit, das neue Instrument "Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein" einzulösen. Entsprechend der Vorgaben der Agentur für Arbeit können Kunden aus dem Bereich der Jobcenter, der Träger der Grundsicherungen und der Agentur für Arbeit ihre Gutscheine einlösen. weiterlesen




Abschluss des Projektes "Little Steps to European Vocational Education and Training"

In den vergangenen beiden Jahren wurde am BBI Standort Halle das Projekt "Little Steps to European Vocational Education and Training" (LiSEVET) geplant und erfolgreich durchgeführt. Das Projekt wurde über ESF-Mittel gefördert und befasste sich mit der Internationalisierung der beruflichen Erstausbildung, speziell mit dem Ableisten ausgewählter Ausbildungsinhalte im Ausland und der anschließenden Anerkennung erworbener Kompetenzen in Deutschland. weiterlesen




Erfolgreiches ESF-Projekt!

Am 19.02.2013 fand die Abschlussveranstaltung des Projekts "Alle mitnehmen - POE im Netzwerk Metall" - Neue und effektive Methoden zur Fachkräftegewinnung und -Entwicklung in Unternehmen - in unserer Zeitzer Filiale statt.

Viele der am Projekt beteiligten Unternehmen und Partner waren durch die Geschäftsführer/innen vertreten und nahmen an der Präsentation der Ergebnisse teil. Projektleiter Horst Heller konnte über eine erfolgreiche Durchführung berichten. weiterlesen




Berufsbezogenes Englisch

Da Fremdsprechen im Berufsleben immer wichtiger werden, bietet die Filiale Bitterfeld jährlich "Berufsbezogenes Englisch" für Mitarbeiter von Unternehmen an. Nach einer intensiven Arbeitsmarktbeobachtung wurde festgestellt, dass der Bedarf an guten Englischkenntnissen z.B. bei Mitarbeitern von Call Centern aber auch bei Mitarbeitern von Logistikcentern besteht.

In guter Zusammenarbeit mit erfahrenen und fachlich versierten Dozenten werden die Lehrgangsinhalte berufsspezifisch angepasst. Am Ende des Lehrgangs kann der anerkannte Test TOEIC (Test of English for International Communication) abgelegt werden. Der angebotene Kurs ist nach AZWV zertifiziert, umfasst 160 Stunden (1 x wöchentlich 4 Std.) und beginnt Ende April.

Über Fördermöglichkeiten im Rahmen des Sonderprogramms WeGebAU der Agentur für Arbeit informieren die Mitarbeiter der Filiale gern.

Bildungsträger

BBI- Bildungs- und Beratungsinstitut GmbH
Filiale Bitterfeld
Friedrich - Wöhler - Ring 1
06749 Bitterfeld
Tel. (03493) 400100
Ansprechpartner: Frau Hirschel




Termine

 
 
 


Geschäftsführer: Prof. Dr. Siegfried Köhli; Dr. Karin Köhli - BBI - Bildungs- und Beratungsinstitut GmbH; Ankerstraße 2; 06108 Halle
Amtsgericht Stendal; HRB 201454 - St.-Nr. 111/105/00418 - USt-ID DE139645850