Assistierte Ausbildung

 

nach § 16 Abs. 1 S. 2 Nr. 3 SGB II i.V.m. § 130 SGB III

 

Zielgruppe

 

Die Maßnahme wendet sich an erwerbsfähige Leistungsberechtigte unter 25 Jahren, die i.d.R. ohne berufliche Erstausbildung sind, die Ausbildungsreife und Berufseignung besitzen und nicht vollzeitschulpflichtig sind und die wegen in ihrer Person liegender Gründe die Berufsausbildung in einem Betrieb ohne gezielte Förderung nicht beginnen, fortsetzen oder erfolgreich beenden können.

 

Ziele und Inhalte

 

Die Maßnahme ist ausgerichtet auf die individuelle und kontinuierliche Unterstützung des / der Teilnehmenden und ihres/seines Ausbildungsbetriebes während einer betrieblichen Berufsausbildung.

  • Phase I - Ausbildungsvorbereitende Phase (09.04.2018 - max. 31.10.2018) Standortbestimmung, Berufsorientierung, Profiling, Bewerbungstraining, berufspraktische Erprobungen in potenziellen Ausbildungsberufen, Ausbildungsstellenakquise, Unterstützung bei formalen Angelegenheiten bezüglich des Ausbildungsvertrags
  • Phase II - Ausbildungsbegleitende Phase (ab Ausbildungsbeginn bis zum Ausbildungsabschluss, max. bis 31.08.2021) Begleitung des Auszubildenden bis zum Ausbildungsende, Unterstützung des Ausbildungsbetriebes während der betrieblichen Ausbildung, Vorbereitung des Übergangs in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung

 

Die Assistierte Ausbildung bietet in beiden Phasen beispielsweise Unterstützung durch:

  • Individuelle Förderplanung
  • sozialpädagogische Beratung und Begleitung
  • Förderung von IT- und Medienkompetenz
  • Austausch- und Lernangebote
  • Stütz-und Förderunterricht
  • Prüfungsvorbereitung
  • Freizeitaktivitäten

 

 

Bildungsträger

BBI - Bildungs- und Beratungsinstitut GmbH

Filiale Merseburg

Hallesche Straße 120

06217 Merseburg

Ansprechpartner: Herr Schumacher

Telefon: +49 (0)3461 34 21 40

E-Mail:   merseburg@bbi-bildung.de

VDP-Mitglied AZWV-Zertifizierung VIONA