BBI – Aktivierungs- und Vermittlungscoaching

 

Rahmenbedingungen / Zielgruppenbeschreibung

 

Mit dem Aktivierungs- und Vermittlungscoaching wenden wir uns an Ausbildungssuchende, an von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitssuchende, an Arbeitslose und an erwerbsfähige Hilfebedürftige, die Unterstützung bei der Integration in den Arbeits- oder Ausbildungsmarkt benötigen. Ausgehend von der Erfahrung,

 

  • dass die Integration in den Arbeits- oder Ausbildungsmarkt ein komplexer Prozess ist, in dem vielfältige Aspekte bedacht und Schritte aufeinander abgestimmt werden müssen und
  • dass die Personen der Zielgruppe, ganz unterschiedliche berufsadäquate und ganz unterschiedliche bewerbungs- und integrationsbezogene Kompetenzen mitbringen,
  • dass die Personen zudem ganz unterschiedliche persönliche Förderbedarfe haben,

 

unterbreiten wir mit dem Aktivierungs- und Vermittlungscoaching ein flexibles, auf ganz unterschiedliche individuelle Förderbedarfe zugeschnittenes Begleitangebot für den Vermittlungsprozess, das es möglich macht, jeden Teilnehmenden dort abzuholen, wo er gerade steht.

 

Coachingthemen (Auswahl)

  • Individuelle Profilerstellung, Chancenprognose, Integrationsplanung
  • Erstellung / Optimierung von Bewerbungsunterlagen
  • Aktives Bewerberverhalten / Aktive Stellensuche
  • Selbstvermarktung / Gezielte Vermarktung der eigenen Kompetenzen
  • Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch / Einstieg in den Berufsalltag
  • Vorbereitung auf Einstellungstests

 

Unser Coachingverständnis

Methodisch basiert unser Coaching auf wertschätzenden kommunikativen Ansätzen. Die Beratung erfolgt auf Augenhöhe und vermeidet jede Art von Bevormundung. Im individuellen Coaching befähigen wir die Teilnehmer dazu, Perspektiven zu entwickeln und diese zielorientiert sowie zeitnah in die Praxis umzusetzen. Die Vermittlung von Kompetenzen und Kenntnissen dient der Umsetzung des Bewerbungs- und Integrationsprozesses.

 

Ablauf / Durchführung

Bei Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen und nach Bewilligung durch den zuständigen Kostenträger können Sie das Coaching bis zu einem Zeitumfang von max. 200 Stunden wahrnehmen. Dabei erfolgt eine individuelle Festlegung der Coachingdauer/ -termine in einem auf den Einzelfall festgelegten Zeitrahmen.

 

Die genauen Themen, die Zielstellung, die Häufigkeit sowie alle weiteren relevanten
Informationen werden vorab geklärt und beidseitig transparent vereinbart.

 

 

Bildungsträger

BBI – Bildungs- und Beratungsinstitut GmbH

Filiale Merseburg                                                                            

Hallesche Straße 120                        

06217 Merseburg

Ansprechpartner: Herr Schumacher

Tel. +49 (0) 3461 34 21 40

E-Mail: merseburg@bbi-bildung.de

VDP-Mitglied AZWV-Zertifizierung VIONA