Professionell ausbilden im Betrieb

 

(Lehrgang zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung für Führungskräfte und Mitarbeiter aus Unternehmen)

 

Die Ausbilder im Betrieb sichern die anforderungsgerechte fachpraktische Ausbildung des betrieblichen Nachwuchses. Mit ihrer Hilfe und Unterstützung erwerben die Auszubildenden ihre praktischen Berufskenntnisse, die in der Berufsschule um das theoretische Wissen ergänzt werden. Das so genannte "duale System" hat sich hervorragend bewährt. Es verdankt seinen guten Ruf besonders der starken Praxisorientierung, die durch eine spezielle Ausbildung und das hohe Engagement der betrieblichen Ausbilder gewährleistet wird.

 

In den vergangen Jahren durften Betriebe auch ausbilden, ohne die Eignung ihrer Ausbilder durch die Ausbildereignungsprüfung nachzuweisen. Ab 01.08.2009 ist der Nachweis jedoch wieder erforderlich. Der Lehrgang bereitet auf die Prüfung zum "Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikation nach der Ausbildereignungsverordnung (AEVO)" vor. Die Prüfung entspricht einem Teil der Meisterprüfung und kann darauf angerechnet werden. Sowohl wir als Bildungsträger als auch der angebotene Kurs sind nach AZAV zertifiziert.

Es handelt sich nicht um ein Online Angebot.

 

Lehrgangsinhalte

Handlungsfeld 1 - Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen (24 Std.)

Handlungsfeld 2 - Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken (24 Std.)

Handlungsfeld 3 - Ausbildung durchführen (48 Std.)

Handlungsfeld 4 - Ausbildung abschließen (18 Std.)

Vorbereitung auf die praktische Prüfung (6 Std.)

 

Der Lehrgang wendet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter aus Unternehmen

 

  • die gefordert sind, in Ihrem Unternehmen Ausbildungsverantwortung zu übernehmen.
  • die Ihre praktische Berufserfahrung professionell  weitergeben möchten.

 

 

Lehrgangskosten:       996,00€ (inkl. Prüfungs- und Anmeldegebühr HWK, inkl. Lehrbuch).

Wir unterstützen Sie bei der Beantragung der Fördermittel.

 

Durchführung:

  • Berufsbegleitende Qualifizierung: auf Anfrage
  • Unterrichtszeit:    nach Absprache
  • Prüfungen:          schriftliche Prüfung, 180 Minuten
                               praktische Prüfung, ca. 30 Minuten

 

                                 

BBI - Bildungs-  und Beratungsinstitut GmbH
Filiale Halle
Ankerstraße 2
06108 Halle
Ansprechpartnerin: Frau Pohl
Tel.: (0345) 23 23 140
E-Mail: halle(at)noSpam.bbi-bildung.de

VDP-Mitglied AZWV-Zertifizierung VIONA