Begleit- und Integrationscoaching für Flüchtlinge und Personen mit Migrationshintergrund

 

 

Rahmenbedingungen/ Zielgruppenbeschreibung

 

Viele Flüchtlinge, die in Deutschland Schutz gesucht haben, verfügen mittlerweile über die für eine Arbeitsmarktintegration notwendigen formalen Voraussetzungen und möchten gerne arbeiten. Eine Förderung mit den Instrumenten des SGB II und SGB III ist in diesen Fällen möglich.

 

Andererseits ist ihnen der Zugang zum Arbeitsmarkt häufig durch hohe Barrieren versperrt. Dazu gehören bürokratische Hürden, fehlende deutsche Sprachkenntnisse, Probleme bei der Anerkennung vorhandener Bildungsabschlüsse, Unkenntnis über die in Deutschland üblichen Bewerbungsprozesse, gesundheitliche und psychische Probleme, z.B. aufgrund traumatisierender Erfahrungen in den Herkunftsländern oder auf der Flucht, und nicht zuletzt auch besehende Vorbehalte und Unsicherheiten auf der Seite von Arbeitgebern.

 

Mit diesem Begleit- und Integrationscoaching helfen wir Flüchtlinge und Personen mit Migrationshintergrund bei der Überwindung der Hürden und bei der Integration in den Arbeitsmarkt.

 

Durchführungsorte:

VDP-Mitglied ISO-Zertifizierung AZWV-Zertifizierung MSCP VIONA