Bildungsangebot


Betreuungskraft für Pflegeeinrichtungen

 

Lehrgangsziel

Der Lehrgang dient der Vorbereitung auf eine Tätigkeit als zusätzliche Betreuungskraft in vollstationären Pflegeeinrichtungen für Heimbewohner, die infolge demenzbedingter Fähigkeitsstörungen, psychischer Erkrankungen oder geistiger Behinderungen in ihrer Alltagskompetenz beeinträchtigt sind.

Zu ihren Aufgaben als Betreuungskraft gehört es, die Pflegeheimbewohner zu Alltagsaktivitäten zu motivieren und sie dabei zu unterstützen und zu betreuen, so z.B. beim Malen und Basteln, bei leichten Handwerks- und Gartenarbeiten, beim Kochen und Backen, bei Spaziergängen und Ausflügen, beim Basteln von Erinnerungsalben und bei anderen Tätigkeiten, die das Wohlbefinden der Betreuten verbessern. Darüber hinaus helfen Sie mit bei begleitenden pflegerischen Unterstützungsleistungen (z.B. Hilfe bei der Nahrungsaufnahme), die bei der Durchführung von Betreuungs- und Aktivierungsmaßnahmen erforderlich sind.

Es bestehen sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt für Betreuungskräfte mit der von uns angebotenen Weiterbildung.

 

Durchführungsorte:

VDP-Mitglied ISO-Zertifizierung AZWV-Zertifizierung MSCP VIONA